Feuchtraum

Feuchtraumtüren

Feuchtraum

Türen für Feuchträume sind vorgesehen für Räume in denen kurzfristig sehr hohe Luftfeuchtigkeit (bis 100%) auf der Oberfläche auftritt oder mit Spritzwasser zu rechnen ist.

Türen ohne geprüfte Eignung für Feuchträume können sich unter diesen Bedingungen verziehen, aufquellen oder unschöne Schäden an der Oberfläche davontragen. Feuchtraumtüren werden deshalb u.a. eingesetzt für Badezimmer, Küchen oder WC-Räume und haben neben einer beständigen Oberflächenbeschichtung aus CPL oder HPL einen wasserresistenten Rahmen, der die Unterkante der Türe gegen kurzzeitige Feuchtigkeitseinwirkung schützt.

Sind Türen nicht nur kurzfristig, sondern lang anhaltender Nässe ausgesetzt, sollten Nassraumtüren zum Einsatz kommen.



Cookie Consent mit Real Cookie Banner